auf der Internetseite des Eifelvereins Waxweiler

 

 Ansicht Wax1a 2006

 

Unter Startseite - Aktuelles finden Sie unsere aktuellen Unternehmungen.

Weitere Informationen gibt es unter Wanderprogramm - Wanderplan und  

beim Hauptverein

 
 
 
 

DSC09465ak

Bei sonnigen Winterwetter ging die Wandergruppe durch das Weiherbachtal nach Dackscheid und zurück nach Waxweiler zum Haus des Gastes. Im Gewölbekeller wurden die beiden Wandergruppen - die Mittwochswanderer waren auf dem Radweg unterwegs - mit Glühwein, selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen und anderen stärkenden Getränken sowie Würstchen verwöhnt.

DSC07642abk

 20 Mittwochswanderungen hat Fred Leibrich mit seiner Wandergruppe in diesem Jahr gemacht. Auf mehreren Routen hat er seine Gruppe in der Umgebung von Waxweiler geführt.

 

 

 

 

DSC09210ak

Einen erfreulich großen Zuspruch erhielt die Wanderung bei Röllersdorf. Von dort aus verlief die Wanderung durch das Burscheider Bachtal in Richtung Philippsweiler und zurück mit einer Schlusseinkehr. Dafür hatte Karl Hack dankenswerterweise seine schöne Hütte zur Verfügung gestellt. Bei Glühwein, Kaffee und weiteren Getränken war es ein gemütlicher Abschluss.

DSC09061aak

 

Bei gutem Wanderwetter nahm eine Gruppe des Eifelvereins Waxweiler den Karlskopf Panoramaweg bei Konz unter die Füße. Von Krettnach aus ging es bergauf nach Pellingen zum Höthkopf mit einer sehr schönen Aussicht auf den Osburger Hochwald.

 

IMG 4147a

Im Rahmen der Wanderwoche des Naturparks Südeifel hat auch der Eifelverein Waxweiler eine Wanderung durchgeführt. Sie ging auf dem Wanderweg Nr. 87 von der Ginshauser Mühle über Manderscheid, durch das Mühlbachtal und das Mandelbachtal und über den Radweg zurück.

Allenbach2k

 

Für drei Tage erwanderte der Eifelverein Waxweiler die Landschaft auf dem Hunsrück rund um Allenbach. Allenbach ist eine Nationalparkgemeinde im Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

 

DSC08144ak

 

Von Krautscheid ging es auf dem Wanderweg Nr. 90 durch Markstein, über Heinischseifen, Hausmannsdell, Trampelsdell , Oberpierscheid, Ringhuscheid und zurück nach Krautscheid mit einer erholsamen Rast im Haus Islekhöhe.

 

 

DSC08102ak

 

Bei gutem Wanderwetter, es war nicht so heiß, ging eine ansehnliche Wandergruppe den traditionsreichen Wanderwg nach Echtershausen. Über Mauel führte der Weg durch den Schatten spendenden Roßbach-Wald, vorbei an der Napoleonseiche bis nach Merkeshausen. Auf der anderen Prümseite war bald Echtershausen erreicht, wo ein kühles Getränk im Gasthaus Kranz auf die Wanderer wartete.

 

DSC07704ak

 

        Wanderung links und rechts der Our

Burg Reuland in Belgien war Ausgangspunkt der Wanderung. Vom Tal der Our gings auf die Höhe mit herrlichen Ausblicken über die Landschaft. Der Weg führte wieder ins Tal und auf der anderen Ourseite wieder hoch. Es war anstrengend aber erlebnisreich.

 

 

DSC07154bk

 

Kleine Wanderung mit Maria über Manderscheid, durch die Buchholz, am Biotop vorbei,

Picknick im Grünen, gemütlicher Ausklang auf dem "Kanal"